Grüß Gott und herzlich willkommen

Schön, dass Sie unsre Homepage besuchen. Hier finden Sie Informationen rund um unsere Seelsorgeeinheit "Unterm Hohenrechberg", zu der die katholischen Kirchengemeinden St. Laurentius Waldstetten, St Cyriakus Straßdorf, St. Maria Rechberg und St. Johannes Baptist Wißgoldingen gehören.
Unter den aufgeführten Links können Sie Näheres über unsere aktuellen Gottesdienstzeiten, unsere Kirchen und das kirchliche Leben in unseren Kirchengemeinden erfahren.

Livestreams an Heiligabend

In der Seelsorgeeinheit finden folgende Livestreams statt (Links zu Youtube):

Straßdorf

Livestreams am 24.12. um 16:00 Uhr und 18:00 Uhr

Rechberg

Livestreams am 24.12. um 15:30 Uhr und 24:00 Uhr

Waldstetten

Livestreams am 24.12. um 16:30 Uhr und 22:00 Uhr

Nachrichten

Wißgoldingen

Neuer Kirchenführer St. Johannes Baptist Wißgoldingen

Neuer Kirchenführer St.Johannes Baptist Wißgoldingen

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Pfarrkirche in der jetzigen Bauform hat der Kirchengemeinderat der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Wißgoldingen, die Erstellung eines Kirchenführers in Auftrag gegeben.

Der Kirchenführer ist in allen  Pfarrbüros unserer Seelsorgeeinheit  (Kosten 5,00 Euro) zu erwerben.

 

 

Straßdorf

Neues aus der Kath. Öffentlichen Bücherei Straßdorf, Pfarrer-Hieber-Platz 1

Ca. 70 neu angeschaffte Bücher (Kinderbücher, Sachbücher, Romane, Krimis) warten darauf, ausgeliehen zu werden - wie immer kostenlos.

Coronabedingt muss die Bücherei bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Seelsorgeeinheit

Beichtgelegenheit wieder möglich

 

Ab November ist der Empfang des Sakramentes der Versöhnung wieder zu festen Zeiten möglich: es gibt wieder das Beichtangebot samstags um 17.30 Uhr vor der Vorabendmesse. Herzlich willkommen! Durch die Abstandsregeln findet die Beichte nicht im Beichtstuhl statt, sondern

  • in Waldstetten: im Begegnungshaus
  • in Straßdorf: im Gemeindezentrum
  • in Rechberg: im Pfarrbüro
  • in Wißgoldingen: im Pfarrhaus
Seelsorgeeinheit

Mundkommunion

Mundkommunion

Nach den Vorgaben unseres Bischofs ist der Kommunionempfang wieder als Mundkommunion möglich. Dazu gilt folgende Regelung: Wenn Sie die Mundkommunion empfangen möchten, kommen Sie bitte unmittelbar nach der Heiligen Messe in die 1. Bankreihe. Dort wird Ihnen die Mundkommunion gespendet. Nach jeder Mundkommunion desinfiziert sich der Kommunionspender die Hände.