Grüß Gott und herzlich willkommen

Schön, dass Sie unsre Homepage besuchen. Hier finden Sie Informationen rund um unsere Seelsorgeeinheit "Unterm Hohenrechberg", zu der die katholischen Kirchengemeinden St. Laurentius Waldstetten, St Cyriakus Straßdorf, St. Maria Rechberg und St. Johannes Baptist Wißgoldingen gehören.
Unter den aufgeführten Links können Sie Näheres über unsere aktuellen Gottesdienstzeiten, unsere Kirchen und das kirchliche Leben in unseren Kirchengemeinden erfahren.

Nachrichten

Straßdorf

Fotos gesucht.

Fotos vom Neubau unserer Kirche St. Cyriakus gesucht

Die kath. Kirchengemeinde St. Cyriakus gestaltet einen neuen Kirchenführer. Hierzu benötigen wir Ihre Mithilfe.

Daher der Aufruf an alle, die noch Fotoalben bzw. Fotos haben. Wir suchen historische Aufnahmen vom Neubau unserer Kirche aus der Bauphase von 1913 bis 1915. Schauen Sie doch einfach nach, ob Sie etwas finden und uns zur Verfügung stellen können. Wenn möglich, versehen Sie die Bilder bitte mit einem Datum und geben sie im Pfarrbüro ab.

Ihr Einverständnis vorausgesetzt, werden diese Aufnahmen digitalisiert und unter Angabe des Urhebers/Fotografen und – wenn möglich – des Aufnahmezeitpunkts veröffentlicht.

Vielen Dank und ein herzliches Vergelt´s Gott

Straßdorf

Wortgottesfeier

"DANKE SAGEN"


Herzliche Einladung zur Wortgottesfeier
am Samstag, 01.10.2022
um 18.30 Uhr
in der St. Cyriakuskirche in Straßdorf.


" Wofür sage ich DANKE?   Wem DANKE ich? DANKE ich Gott?"
Nehmen wir uns für diese GeDANKEn Zeit.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Seelsorgeeinheit

Grußkarten

Grußkarten bei Messbestellungen

Bei einem Trauerfall schenken viele Menschen den Hinterbliebenen Blumen oder Geld. Ein schönes Zeichen der Verbundenheit wäre auch, für den Verstorbenen eine Heilige Messe zu bestellen. Wenn Sie dies tun möchten, wenden Sie sich gerne an die Pfarrbüros. Sie erhalten dann dort auch eine ansprechend gestaltete Grußkarte, die Sie den Angehörigen übergeben können. In der Grußkarte ist vermerkt, dass für den Verstorbenen eine Heilige Messe bestellt wurde. Die Hinterbliebenen können dann im Pfarrbüro einen Termin vereinbaren, in welchem Gottesdienst des Verstorbenen gedacht werden soll.

Seelsorgeeinheit

Rosenkranzmonat

Rosenkranzmonat Oktober

Der Oktober ist seit alters her der Rosenkranzmonat. Besonders schön ist es, dieses Gebet gemeinsam zu beten. Daher laden wir Sie herzlich zum Rosenkranzgebet ein. Die verschiedenen Termine entnehmen Sie bitte dem Gottesdienstplan der einzelnen Pfarrgemeinden.

Zum Einstieg und als Ausklang des Rosenkranzmonats finden am ersten und letzten Oktobersonntag eine Rosenkranzandacht statt: am 2. Oktober um 15 Uhr in der Wallfahrtskirche auf dem Hohenrechberg, am 30. Oktober in der Laurentiuskirche in Waldstetten

Rechberg

Bustransfer zur Wallfahrtskirche reduziert

Aus personellen und finanziellen Gründen sieht sich die Kirchengemeinde St. Maria Hohenrechberg leider gezwungen, den Buspendelverkehrt ab Juli 2022 zu reduzieren. Zubringerbusse zur Wallfahrtskirche ab dem Gasthaus Jägerhof werden weiterhin eingesetzt am jeweils ersten Sonntag eines Monats sowie an Festtagen und bei besonderen Gottesdiensten (z.B. täglich in der Wallfahrtswoche, bei den Nachtwallfahrten). Die Fahrtkosten von 2 Euro pro Person und Fahrt bleiben gleich.

Waldstetten

Kinderkirche

Herzliche Einladung zur Kinderkirche am Sonntag, 31. Juli 2022
Wir starten wieder und freuen uns, euch bei der nächsten Kinderkirche am 31.7. um 9 Uhr im Begegnungshaus zu sehen!
"St. Christophorus - Schutzpatron im Verkehr" wird unser Thema sein. Wir freuen uns, dass im Anschluss an den Gottesdienst Hr. Pf. Walter passend zum Christophorustag (24.7.) alle Fahrzeuge auf dem Kirchberg und damit auch unser Unterwegssein segnen wird. Also bringt gerne eure eigenen Kinderfahrzeuge mit.... Roller, Fahrrad, Bobbycar, Dreirad usw.. Natürlich dürfen auch die Erwachsenen Auto, Fahrrad etc. mitbringen.


Euer Kiki-Team

Seelsorgeeinheit

Erstkommunion 2023

Ab dem Herbst diesen Jahres starten wir mit der Vorbereitung für die Erstkommunion 2023. Die Termine für die Erstkommuniongottesdienste sind:

in Waldstetten am 16. April 2023

in Straßdorf am 23. April 2023

in Rechberg und Wißgoldingen gemeinsam am 23. April 2023.

Waldstetten

Einweihung Treppenaufgang

Einweihung der Treppe zur Kirche St. Laurentius an Fronleichnam in Waldstetten

Einweihung Treppenaufgang

Eingebunden in die traditionelle Fronleichnamsprozession, die nach 2-jähriger Corona-Pause wieder in voller Pracht stattfinden konnte, erfolgte am 16.06.2022 die Einweihung der neu sanierten Treppenanlage zum Kirchberg, wobei der Prozessionsweg über die neue Treppe führte. Am Ende der Prozession und nach Durchschneiden des gelben Eröffnungsbandes durch Herrn Bürgermeister Rembold schritt Pfarrer Dr. Walter mit dem Allerheiligsten unter dem Himmel den Treppenaufgang hinauf und eröffnete damit offiziell die Treppenanlage. Somit „beschritt der Herr selbst als Erster“ den nun imposanten Zugang zur Kirche St. Laurentius, so Pfarrer Dr. Walter. Abschließend erfolgten unter wolkenfreiem Himmel an der Treppenspitze die Grußworte durch Pfarrer Walter und Bürgermeister Rembold, in welchen ein kurzer Abriss der seit Anfang 2019 begonnenen Maßnahme zuerst am oberen Treppenabschnitt und nun an der gesamten Treppenanlage inclusive einer aufwändigen Stützmauersanierung beschrieben wurde. Durch die massive Erweiterung des Bauprojekts war es zu einer deutlichen Kostensteigerung von anfänglich 30.000,- € auf abschließende 333.000,- € gekommen.

Einweihung Treppenaufgang

Gedankt wurde allen Beteiligten, Planern und allen ausführenden Firmen, aber vor allem sowohl der bürgerlichen Gemeinde, die sich trotz der Kostensteigerung an ihre Zusage der Kostenbeteiligung mit 50% gehalten hat als auch dem Förderverein Kirche St. Laurentius e.V. für die großzügige Spende in Höhe von 16.000,- € und allen weiteren und auch gerne zukünftigen Spendern.

Einweihung Treppenaufgang

51 Stufen hätte die neue Treppenanlage; das wäre, in biblischen Zahlen gesehen, drei Mal die Zahl 17, die wiederum für den dreieinigen Gott und den sonntäglichen Gottesdienstbesuch (mindestens ein Mal in sieben Tagen in die Kirche gehen) verstanden werden können, so Herr Pfarrer Dr. Walter.

Einweihung Treppenaufgang

Und auch wenn es viele Wege zur Kirche St. Laurentius in Waldstetten gäbe, der Weg über die Treppe wäre einfach der schönste, so Bürgermeister Rembold.

Einweihung Treppenaufgang

Die fast schelmische und stimmige Einweihungsrede der beiden Redner zeigte erneut mit welcher Wertschätzung und sehr guter Zusammenarbeit die bürgerliche und die kirchliche Gemeinde miteinander umgehen und arbeiten.

Einweihung Treppenaufgang

Seelsorgeeinheit

Maskenpflicht entfällt

 

Nach den neuesten Vorgaben unseres Bischofs entfällt nun die Pflicht zum Tragen einer Maske bei den Gottesdiensten. Erhalten bleibt die Empfehlung, eine Maske zu tragen.

 

Seelsorgeeinheit

Eheweg durch den Bronnforst

Ein Mensch vertraut sein Leben einem anderen
Menschen an und lässt sich auf eine lebenslange
Herausforderung ein. Gemeinsam nehmen die beiden
das Leben an, erleben und gestalten es. Damit unser
Miteinander lebendig bleibt, braucht es immer wieder
Anstrengungen, neue Ideen oder auch nur eine
Auffrischung bereits erlebter gemeinsamer Erfahrungen.
Wir laden Sie als Paar ein, sich auf einem kleinen
Rundweg durch den Bronnforst gemeinsam auf den
(Ehe)weg zu machen.

PDF mit weiteren Informationen.

Seelsorgeeinheit

Weltfamilientreffen 2022

„Familie heute – eine herausfordernde Collage aus vielen unterschiedlichen Wirklichkeiten voller Freude, Dramen und Träume“ (Papst Franziskus in „Amoris laetitia“). Zum Abschluss des Jahres der Familie wird am 26. Juni 2022 das Weltfamilientreffen stattfinden, das multizentral in Rom und allen Regionen der Welt gefeiert wird.

Die Schönstatt-Familienbewegung lädt herzlich zu einer vorbereitenden Impulsreihe via Zoom ein. Auf aktuelle Herausforderungen im Ehe- und Familienleben suchen wir Antworten und Orientierung im Schreiben von Papst Franziskus „Amoris laetitia“. Am 25. April, 20 Uhr wird das Thema „Herausforderung `Vertrauen´ in unruhigen Zeiten“ sein und am 30. Mai, 20 Uhr „Den Blick heben“.

Diese Impulse wollen die Erfahrung des Miteinander-unterwegs-Seins christlicher Familien fördern und die Freude am Leben in Ehe und Familie stärken – ganz gleich, ob Sie in irgendeiner Weise am Weltfamilientreffen teilnehmen oder nicht.

Anmeldung und Zugang: Bitte melden Sie sich kurz bei Ella und Thomas Herkommer    (et.herkommer@gmx.de). Im Anschluss daran erhalten Sie den Zoom-Zugangslink. Wir freuen uns, Ihnen am Bildschirm zu begegnen.