Grüß Gott und herzlich willkommen

Schön, dass Sie unsre Homepage besuchen. Hier finden Sie Informationen rund um unsere Seelsorgeeinheit "Unterm Hohenrechberg", zu der die katholischen Kirchengemeinden St. Laurentius Waldstetten, St Cyriakus Straßdorf, St. Maria Rechberg und St. Johannes Baptist Wißgoldingen gehören.
Unter den aufgeführten Links können Sie Näheres über unsere aktuellen Gottesdienstzeiten, unsere Kirchen und das kirchliche Leben in unseren Kirchengemeinden erfahren.

Nachrichten

Seelsorgeeinheit

„Ich trage Deinen Namen in der Heiligen Nacht nach Bethlehem“

Unter diesem Titel bieten die Benediktiner der Abtei Dormitio in Jerusalem seit Jahren eine tiefsinnige Aktion an: Sie sammeln in der Vorweihnachtszeit die Namen von Menschen aus aller Welt, schreiben sie auf eine Papierrolle und tragen diese in der Heiligen Nacht nach Bethlehem. Die Benediktiner schreiben: „Namen spielen in der Bibel eine große Rolle. […] Jemanden beim Namen zu rufen heißt, ihn oder sie als Person in ihrer Individualität, in ihren Schwächen und Stärken ernst zu nehmen – idealerweise anzunehmen. Wenn wir Ihre Namen in der Heiligen Nacht auf eine große Schriftrolle schreiben, dann nehmen wir Ihren Namen, auch Sie selbst mit nach Betlehem, im bittenden und dankenden Gebet, in der Freude über das Kind in der Krippe und in der Hoffnung auf Heil und Frieden.“ Im vergangenen Jahr 2021 wurden aus unserer Seelsorgeeinheit so 573 Menschen nach Bethlehem getragen, insgesamt waren es 74841 Personen. Verbunden mit diesem Angebot ist die Einladung zu einer Spende. Die Spenden fließen den Benediktinern zu, unterstützt werden damit vor allem Kinder im Heiligen Land.

Wir laden Sie auch in diesem Jahr herzlich ein, dieses Angebot wahrzunehmen. In den Pfarrbüros liegen Listen aus, auf denen Sie die Namen derer, die Sie nach Bethlehem tragen und dem Kind in der Krippe ans Herz legen möchten, eintragen können. Die Aktion ist kostenlos. Wenn Sie eine Spende geben möchten, können Sie dies im Pfarrbüro tun. Wir leiten dann die Spenden gesammelt weiter an die Benediktiner in Jerusalem. Bitte melden Sie sich bis spätestens 12. Dezember 2022 im Pfarrbüro.

 

Rechberg

Sternsinger Rechberg

Endlich ist es wieder soweit, nach zwei Corona- Jahren dürfen wir wieder von Tür zu Tür ziehen und anderen Kindern helfen!
Sei auch du ein Segensbringer und mach mit!

Ein Teil der Spenden kommt unseren Patenkindern in Indien zugute, ein anderer Teil des Erlöses geht an das Kindermissionswerk, welches dieses Jahr seinen Schwerpunkt auf Indonesien legt. An folgenden Tagen kannst du dabei sein:

Sonntag, 01.01.2023:           

Aussendung der Sternsinger um 14.00 Uhr in der Wallfahrtskirche (Fahrdienst ab 13.00 Uhr) ab Dienstag, 03.01.2023.     

Sternsingerbesuche der Rechberger Haushalte Freitag, 06.01.2023.             

Abschluss der Sternsingeraktion um 10.30 Uhr beim Gottesdienst in der Wallfahrtskirche     

(Fahrdienst ab 13.00 Uhr)         

Unter  https://sternsingerrechberg.wixsite.com/sternsingerakton2023   

könnt ihr mehr über die Rechberg Sternsingeraktion erfahren und euch auch anmelden.

Bitte tragt euch in der unten verlinkten Doodle Liste bis zum 11. Dezember für einen oder mehrere Tage ein!

Gerne auch per Telefon oder E – Mail:

Familie Winter, Engelbert-Zeller-Str. 1, Rechberg

Tel. 07171 996822

E-Mail: SternsingerRechberg@web.de

Gerne erhaltet ihr hier auch weitere Infos.

 



Rechberg

Feier des Hochfestes der Unbefleckten Empfängnis auf dem Hohenrechberg

Am Donnerstag, 8. Dezember, feiern wir das Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria (Mariä Empfängnis) in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg mit einer Heiligen Messe um 10.30 Uhr.

Der Fahrdienst ist ab 9.45 Uhr eingerichtet

Seelsorgeeinheit

Ökumenisches Hausgebet im Advent

Die christlichen Kirchen in Baden-Württemberg laden am Montag 5. Dezember 2022 um 19.30 Uhr mit Glockengeläut zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Für viele ist das Hausgebet zu einer guten Gewohnheit in den Tagen vor Weihnachten geworden.

Gerade in diesem von Krisen gezeichneten Jahr wollen wir miteinander beten. Laden Sie wenn möglich (und soweit es die aktuelle Coronaverordnung erlaubt) ihre Nachbarn, Freunde, Bekannte und auch fremde Personen ein, um das Hausgebet gemeinsam zu feiern! Ein adventlich geschmückter Raum und die Bereitschaft einer Person, das Hausgebet zu leiten, sind gute Voraussetzungen für ein gelingendes Zusammensein.

Ein Vorschlag zur Gestaltung des Hausgebets, das für alle bereitliegen sollte, liegt in den Schriftenständen unserer Pfarrkirchen aus. Die Lesungen werden nach Absprache auf möglichst viele Mitfeiernde verteilt. Die Lieder können mit Musikinstrumenten begleitet werden.

 

Seelsorgeeinheit

Krankenkommunion vor Weihnachten

Wenn Sie den Wunsch haben, vor Weihnachten die Krankenkommunion zu empfangen, melden Sie sich bitte in Ihrem Pfarrbüro. Pfarrer Braun, Pfarrer Walter oder Diakon Ihring kommen gerne zu Ihnen und spenden Ihnen coronakonform die Krankenkommunion. Bitte melden Sie sich bis 2. Advent im Pfarrbüro

Rechberg

Eucharistische Nachtanbetung in der Bruder-Klaus-Kapelle

Immer am ersten Freitag des Monats, dem Herz-Jesu-Freitag, wird im Anschluss an die Freitagabendmesse in der Bruder-Klaus-Kapelle das Allerheiligste zur Eucharistischen Anbetung ausgesetzt. Die Anbetung endet am Samstagmorgen um 6 Uhr mit dem Eucharistischen Segen. Die nächste Anbetungsnacht findet am Freitag, 02.12.2022 statt.

Waldstetten

Herzliche Einladung zur Kinderkirche im Advent

Wir laden euch ganz herzlich zu unseren nächsten Kinderkirchen im Advent ein.
1. Advent 27.11.22 um 10:30 Uhr
2. Advent 04.12.22 um 10:30 Uhr
4. Advent 18.12.22 um 10:30 Uhr
In unserer Geschichte begeben wir uns mit einem Hirtenkind auf den Weg zur Krippe.
Wir wollen gemeinsam singen und beten und freuen uns auf euer Kommen und Mitmachen.
 
Euer Kiki-Team
Waldstetten

Fotoausstellung im Museum

Der Heimatverein plant für 2023 eine neue Sonderausstellung mit dem Titel "Waldstetten und Wißgoldingen im Wandel der Zeit". Es handelt sich um eine Fotoausstellung. Neben Gebäuden, Straßen, Landwirtschaft usw. wollen wir Fotos von Fronleichnamsprozessionen ausstellen. U.a. von ehemaligen Altären "im Schlössle", in der Breite Straße fr. Omnibus Betz, im Eichhölzlesweg (Leo Waibel) und im Hof von Schmied Seiz. Interessiert ist der Heimatverein an Originalfotos von diesen Altären, Blumenteppichen und von den Prozessionen. Wer solche Fotos besitzt, bitte bei Rainer Barth melden, Telefon 40755 oder Email: andy.barth@t-online.de

Rechberg

Gebets- und Lobpreisabend in der Bruder-Klaus-Kapelle

Kommt her zu mir, alle, die ihr schwer und beladen seid, ich will euch erquicken… (Mt 11,28)   Jesus Christus ist unser Erlöser und unser Heiland, aus Ihm dürfen wir Kraft und Heil schöpfen!

Herzliche Einladung an alle Kranken zu einem Gebets- und Lobpreisabend jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der Bruder-Klaus- Kapelle auf dem Rechberg (im selben Gebäude wie das Kath. Pfarramt St Maria Hohenrechberg, Hohenstaufenstr.48).

Seelsorgeeinheit

Spenden für Blumenschmuck

Blumen verschönern Räume, durch einen ansprechenden Blumenschmuck wird ein Raum noch schöner. Das gilt auch für Kirchenräume. Daher möchten wir Sie herzlich um eine Spende für den Blumenschmuck in den Kirchen bitten. Sie können die Spende im Pfarrbüro abgeben; in jeder Kirche unserer Seelsorgeeinheit befindet sich auch ein eigens gekennzeichneter Opferstock, in den Sie die Spenden einwerfen können. Vergelt´s Gott!

 

Rechberg

Springerle, Parkscheiben, Novenen, Pilgertüten noch erhältlich

Von den in der Wallfahrtswoche angebotenen Springerle mit dem Motiv des  Gnadenbilds der Schönen Maria, den Parkscheiben mit dem Gebet „Hilf Maria, es ist Zeit“ , den Novenen und den kompletten Pilgertüten ist noch ein kleiner Bestand vorhanden.

Dies und noch weitere Devotionalien (Christopherus, Schlüsselanhänger, Gebetswürfel, Rosenkränze, Weihwasserkessel ect.) können Sie im Pfarrbüro Rechberg erwerben.

 

Rechberg

Fahrdienst zur Wallfahrtskirche

Der Buspendelverkehrt ist seit Juli 2022 reduziert. Zubringerbusse zur Wallfahrtskirche ab dem Gasthaus Jägerhof werden weiterhin eingesetzt am jeweils ersten Sonntag eines Monats sowie an Festtagen und bei besonderen Gottesdiensten (z.B. täglich in der Wallfahrtswoche, bei den Nachtwallfahrten). Die Fahrtkosten von 2 Euro pro Person und Fahrt bleiben gleich. Es besteht auch weiterhin die Zustiegsmöglichkeit ab Waldstetten – bei Interesse setzen Sie sich bitte mit dem Waldstetter Reisebüro, Herrn Beck (Tel.: 07171/947780), während der Öffnungszeiten des Reisebüros in Verbindung.

Seelsorgeeinheit

Erstkommunion 2023

Ab dem Herbst diesen Jahres starten wir mit der Vorbereitung für die Erstkommunion 2023. Die Termine für die Erstkommuniongottesdienste sind:

in Waldstetten am 16. April 2023

in Straßdorf am 23. April 2023

in Rechberg und Wißgoldingen gemeinsam am 23. April 2023.

Waldstetten

Einweihung Treppenaufgang

Einweihung der Treppe zur Kirche St. Laurentius an Fronleichnam in Waldstetten

Einweihung Treppenaufgang

Eingebunden in die traditionelle Fronleichnamsprozession, die nach 2-jähriger Corona-Pause wieder in voller Pracht stattfinden konnte, erfolgte am 16.06.2022 die Einweihung der neu sanierten Treppenanlage zum Kirchberg, wobei der Prozessionsweg über die neue Treppe führte. Am Ende der Prozession und nach Durchschneiden des gelben Eröffnungsbandes durch Herrn Bürgermeister Rembold schritt Pfarrer Dr. Walter mit dem Allerheiligsten unter dem Himmel den Treppenaufgang hinauf und eröffnete damit offiziell die Treppenanlage. Somit „beschritt der Herr selbst als Erster“ den nun imposanten Zugang zur Kirche St. Laurentius, so Pfarrer Dr. Walter. Abschließend erfolgten unter wolkenfreiem Himmel an der Treppenspitze die Grußworte durch Pfarrer Walter und Bürgermeister Rembold, in welchen ein kurzer Abriss der seit Anfang 2019 begonnenen Maßnahme zuerst am oberen Treppenabschnitt und nun an der gesamten Treppenanlage inclusive einer aufwändigen Stützmauersanierung beschrieben wurde. Durch die massive Erweiterung des Bauprojekts war es zu einer deutlichen Kostensteigerung von anfänglich 30.000,- € auf abschließende 333.000,- € gekommen.

Einweihung Treppenaufgang

Gedankt wurde allen Beteiligten, Planern und allen ausführenden Firmen, aber vor allem sowohl der bürgerlichen Gemeinde, die sich trotz der Kostensteigerung an ihre Zusage der Kostenbeteiligung mit 50% gehalten hat als auch dem Förderverein Kirche St. Laurentius e.V. für die großzügige Spende in Höhe von 16.000,- € und allen weiteren und auch gerne zukünftigen Spendern.

Einweihung Treppenaufgang

51 Stufen hätte die neue Treppenanlage; das wäre, in biblischen Zahlen gesehen, drei Mal die Zahl 17, die wiederum für den dreieinigen Gott und den sonntäglichen Gottesdienstbesuch (mindestens ein Mal in sieben Tagen in die Kirche gehen) verstanden werden können, so Herr Pfarrer Dr. Walter.

Einweihung Treppenaufgang

Und auch wenn es viele Wege zur Kirche St. Laurentius in Waldstetten gäbe, der Weg über die Treppe wäre einfach der schönste, so Bürgermeister Rembold.

Einweihung Treppenaufgang

Die fast schelmische und stimmige Einweihungsrede der beiden Redner zeigte erneut mit welcher Wertschätzung und sehr guter Zusammenarbeit die bürgerliche und die kirchliche Gemeinde miteinander umgehen und arbeiten.

Einweihung Treppenaufgang

Seelsorgeeinheit

Maskenpflicht entfällt

 

Nach den neuesten Vorgaben unseres Bischofs entfällt nun die Pflicht zum Tragen einer Maske bei den Gottesdiensten. Erhalten bleibt die Empfehlung, eine Maske zu tragen.